Kostenloser Versand ab 39 € [DE] | 50€ [AT]
Versand innerhalb von 1-3 Tagen
Umweltbewusste Wiederverwendung von Kartonagen
Gratis Proben zu jeder Lieferung

Brightening vs. Whitening

Pigmentunebenheiten wie Sommersprossen oder „Altersflecken“ sind unangenehm und stören die Ebenmäßigkeit der Haut. Für viele gehören sie zum Altwerden dazu. Manche scheinen jedoch nicht davon betroffen zu sein oder irgendeine Geheimwaffe dagegen zu haben. Wir führen Dich heute auch in die kleinen Geheimwaffen ein, die die koreanische Hautpflege für genau diese Betreffe bereithält.

Brightening vs. Whitening

In der Kosmetik findet man diese Begriffe häufig. Was wirklich dahinter steckt, wissen allerdings nur wenige. Ab heute wirst Du zu den wenigen zählen, die sowohl den Unterschied, als auch die Wirkung der „aufhellenden“ Inhaltsstoffe.

Zunächst gilt es jedoch zu klären, wie und wodurch die Pigmentunebenheiten entstehen.

Der körpereigenen Hautfarbstoff Melanin ist meist für die Bildung der Flecken verantwortlich. Die Produktion des Stoffes wird durch erhöhte UV-Strahlung angeregt. Setzt man seine Haut nun jahrelang der gefährlichen Strahlung aus, führt dies zur Ablagerung von Melanin in den Hautzellen und dies zu den unliebsamen Hautflecken. Deshalb treten sie auch meist an Körperstellen auf, die vermehrt der Sonne ausgesetzt werden, wie z.B. Gesicht, Hände und Dekolleté. Aber auch Stress, Hormone oder die Gene können zur Entstehung der Flecken führen.

Vor der Sonne sollte man sich immer schützen. Sonnencreme gehört in die tägliche Pflegeroutine. Mit der regelmäßigen Anwendung von Sonnenschutzprodukten beugt man nicht nur den Sonnenflecken, sondern auch Falten, anderen Hautschäden und sogar Hautkrebs vor. Auf Sonnen sollte demnach auf keinen Fall verzichtet werden.

Was aber tun, wenn man bereits einige dieser Unebenheiten bei sich findet?

Whitening und Brightening bedeutet übersetzt „Aufhellung“. Mit diesem Wort verbinden wir jedoch instinktiv Bleichmittel. Sowohl Whitening als auch Brightenng bleichen keinesfalls die Haut! 

Whitening

Whitening betreibt man meist mit den Inhaltsstoffen Azelainsäure, Kojisäure, Brombeere, Süßholz, Tomate, Zitrusfrucht oder Arbutin. Diese bleichen die Haut nicht und machen sie auch nicht heller, wie man es beispielsweise von Zahnpasta kennt. Diese Inhaltsstoffe greifen viel mehr in die Melaninproduktion ein und hemmen diese. So werden mit Geduld und Zeit Pigmentflecken, Hyperpigmentierungen und Narben sanft an den natürlichen Hautton angeglichen und damit ein ebenmäßiges, gleichmäßiges Hautbild erzeugt.

Brightening

Beim Brightening geht es um einen völlig anderen Effekt. Auch wenn es ebenfalls mit „aufhellend“ übersetzt wird, liegt das Ziel darin, müde, gestresste Haut vitaler und frischer Strahlen zu lassen. Die Zellerneuerung wird angeregt, Poren von abgestorbenen Hautzellen und Talg befreit und Verunreinigungen entfernt. Hierbei arbeitet das Brightening mit Inhaltsstoffen, wie AHA-Säuren, Vitamin A, C und E, Papaya, Niacinamid oder Reis. Wenn Du Dich also nach einem weichen, gesund strahlenden und straffen Teint sehnst, ist Brightening genau das Richtige für Dich

Bei uns findest Du tolle Produkte zu beiden Bedürfnissen, viele Produkte verwenden auch beide Effekte, um Dein perfektes Hautergebnis zu erreichen.

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Verfügbar
MISSHA 3step Whitening Mask MISSHA 3step Whitening Mask
Inhalt 28 Gramm (13,93 € * / 100 Gramm)
3,90 € *
Verfügbar
MISSHA Mascure Whitening Solution Sheet Mask MISSHA Mascure Whitening Solution Sheet Mask
Inhalt 27 Milliliter (10,11 € * / 100 Milliliter)
2,73 € * 2,92 € *